§ 17 - Verschiedenes

  1. Das Stimmrecht eines Mitgliedes bzw. eines Vorstandmitgliedes ruht, wenn zum Zeitpunkt der Stimmabgabe ein Verfahren vor dem Ehrenrat gegen ihn ansteht, oder das Mitglied bzw. Vorstandsmitglied länger als drei Monate mit seinem Beitrag in Verzug ist.
  2. Für Unfälle, welche dem Mitglied bei Vereinsveranstaltungen zustoßen, haftet der Verein nur im Rahmen des Versicherungsschutzes der Sporthilfe des Landes-Sport-Bundes NRW oder eines ähnlichen Versicherers.
  3. Der Verein haftet nicht für Gegenstände und Wertsachen, welche dem Mitglied bei Veranstaltungen des Vereins in Verlust geraten.