§ 13 - Vereinsjugend

  1. Die jugendlichen Mitglieder versammeln sich einmal im Jahr zu einem Vereinsjugendtag, auf welchem der Vereinsjugendausschuss zu wählen ist.
  2. Der vom Vereinsjugendtag gewählte Vereinsjugendausschuss bleibt bis zur Neuwahl im Amt und setzt sich zusammen aus
    1. der/dem Vorsitzenden
    2. der/dem stellvertretenden Vorsitzenden
    3. zwei Beisitzer (innen) und
    4. zwei Jugendvertretern (innen), die zur Wahl noch Jugendliche im Sinne dieser Satzung sein müssen (vgl. § 3 Nr.4).
  3. Der/die Vorsitzende des Vereinsjugendausschusses vertritt die Interessen der Vereinsjugend nach innen und außen. Er ist zuständig für alle Jugendangelegenheiten des Vereins und entscheidet über die Verwendung der der Jugendabteilung zufließenden Mittel.
  4. Der Vereinsjugendausschuss erfüllt seine Aufgaben im Rahmen der Vereinssatzung, der Jugendordnung sowie der Beschlüsse des Vereinsjugendtages. Der Vereinsjugendausschuss ist für seine Beschlüsse dem Vereinsjugendtag und dem Vorstand des Vereins gegenüber verantwortlich.
  5. Der bzw. die Vorsitzende oder der bzw. die stellvertretende Vorsitzende ist Mitglied des Vereinsvorstandes (§ 10 Abs. II Nr. 6).