27. Januar 1973

Der SC Delphin besteht 5 Jahre. Für den Übungsbetrieb stehen nun sechs Stunden im Bad, fünf Stunden in zwei Turnhallen und zwei Stunden im Jugendraum des Pius-Hauses.

20. Mai 1973

Der 3. Wandertag geht zum Biggesee mit einer Dampferfahrt über den See.

16. Juni 1973

Während der Übungsstunde im Nordbad erleidet der Riegenführer und Sozialwart Manfred Wandel im Wasser einen Herzanfall und stirbt.

10. August 1973

Ein großer Teil der Wettkampfmannschaft fährt zum ersten mal für drei Tage in ein Trainingslager.

31. Dezember 1973

Der SC Delphin zählt 553 Mitglieder. Im Jahr 1973 zählten bei den Mädchen u.a. Angelika Kaesler und Barbara Meyer, bei den Jungen u.a. Andreas Burg und Frank Ostwald zu den erfolgreichsten Schwimmern.