Um 8:00 Uhr gingen wir wie gewohnt zum Frühstück. Es gab Brötchen, Brote, Müsli, Tee, Kakao und viele andere Dinge. Danach gingen wir auf unsere Zimmer und packten die Taschen für das erste Training an diesem Tag. Es begann um 10:00 Uhr und endete um 12:00 Uhr. Es war hart und wir mussten 5000m schwimmen, dies schafften jedoch nicht alle. Als wir wieder in der Jugendherberge ankamen gingen wir auf unsere Zimmer und packten die Sachen aus. Nun trafen wir uns um Mittag zu essen. Es gab Schnitzel mit geringelten Pommes. Zum Nachtisch gab es Schokopudding. Das war lecker. Danach hatten wir etwas Zeit um uns auszuruhen. Als wir unsere Taschen gepackt hatten, fuhren wir erneut zum Training, welches eine Länge von 4700m hatte. Zum Abendbrot gab es Brot und Pfannekuchen (einen pro Person). Später gingen wir in den Tischtenniskeller, um Anikas Geburtstag zu feiern. Erst spielten wir Luftballontanzen. Anschließend spielten wir "Das Supertalent" bei dem Raichel gewonnen hat mit ihrem guten Gesang. Da wir keine Musik hatten, mussten wir zum Stoptanz selber singen. Anika hat beim Stoptanz gewonnen. Zum Schluss gab es Kuchen, danach Bettruhe. Der Tag war sehr schön. Anna und Bonnie